Präventionsrat

Präventionsrat

 

 


Was ist Prävention?


In der Umgangssprache ist Prävention gleichbedeutend mit Vorbeugung. Der Berner Präventionsrat versteht unter Prävention, erkennbaren Fehlentwicklungen - in allen Bereichen des Zusammenlebens - entgegenzuwirken.

 

Prävention bedeutet, genau hinzusehen und Position zu beziehen, Grenzen zu definieren und zu setzen, die Dinge beim Namen zu nennen und klare Forderungen zu stellen.

 

So zeigen sich beispielsweise soziale Fehlentwicklungen in dem verstärkten Aufkommen von Gewalt und Vandalismus. Hier gilt es entsprechende Handlungshilfen zu entwickeln.

 

Alle Bürger sind aufgerufen "hinzuschauen" und Positionen zu beziehen! Die Wünsche und Anregungen der Berner Bürger bilden den Handlungsauftrag für die Präventionsarbeit in Berne. Der Präventionsrat ist auf einen regen Kontaktaustausch mit den Bürgern angewiesen.

 

Die Ziele des Präventionsrates:

- die Lebensqualität in der Gemeinde Berne zu erhalten und weiterzuentwickeln
- die Kommunikation und Kooperation aller Gemeindeteile zu fördern
- die Kriminalität zu minimieren
- dass sich alle Bürger in der Gemeinde Berne sicher fühlen
- dass Kinder und Jugendliche hier genügend Entfaltungs- und    Entwicklungsmöglichkeiten haben
- dass Konflikte gewaltfrei ausgetragen werden
- dass Familien mit Kindern sich hier wohlfühlen
- dass ältere Menschen sich gut aufgehoben fühlen
- dass auch ausländische Mitbürger ihren Platz in unserer Gemeinschaft haben.

 

Weitere Informationen zur Präventionsarbeit in Niedersachsen finden Sie hier: LPR

 

Unbezahlbar und freiwillig